Donnerstag, 5. Februar 2009 um 20:26 Uhr

BoB: Die süße Frucht des Verrats

Ich staunte in meiner Mittagspause nicht schlecht, als ich heute die Newsmeldung zu Eve Online bei Golem las. Darin konnten meine verwunderten Äuglein lesen, dass es bei BoB (Band of Brothers) einen Verräter gab, welcher die Allianz zur Auflösung brachte, indem er das Wallet der Executor-Corp geleert hatte. Somit wurden die Allianzkosten nicht mehr beglichen und es kam zur automatischen Auflösung.

Jeder mag einen Feind haben und viele freuen sich jetzt sicherlich darüber, dass ihnen mit dieser Aktion ein kleiner Sieg gegen die wohl größte Spielerallianz im Eve Universum gelungen ist aber im Prinzip wurde hier nur etwas aufgelöst, was schnell wieder erschaffen werden kann. Zumal ich mir bei sowas immer vorstelle, wie ich das selber finden würde, wenn jemand aus unserer Allianz sowas machen würde.

Wenn man seinen Gegner im Kampf besiegt, ist das eine Sache. Zu betrügen ist eine unfeine Art und Weise, einen Sieg zu erringen. Das ist jedenfalls meine Meinung dazu. An dieser Stelle möchte ich den dreizehnten amerikanischen Präsidenten, Millard Fillmore, zitieren:

Eine ehrenhafte Niederlage ist besser
als ein unehrenhafter Sieg.

Tut mir wirklich Leid aber auch wenn bei BoB sicherlich nicht alles ganz sauber abgelaufen ist und ihnen viel hinterher gesagt wird aber man muss sich nicht unbedingt auf dasselbe Niveau wie das seines Feindes begeben um zu siegen. Das halte ich für moralisch verwerflich und ich selbst würde einen solchen Sieg niemals wollen.

Kommentare:

Hunter20nov hat gesagt…

naja mit so schnell wieder erscheinen ist es ja nicht getan...

Klar die können eine neue Allianz gründen aber der Name ist schon mal weg da er von goons reserviert wurde. Klar BOB kann unter einem neuen Namen erscheinen aber dann müssen sie auch ihre SOV wieder erlangen und das dauert 7 Tage um SOV1 herzustellen. In der Zeit können alle nicht NPC Stationen von BOB erobert werden da ja die SOV 1 fehlt. Somit würde das auch ein Chaos verursachen... Und auch kann BOB nicht verhindern das andere Allianzen die Systeme mit CAP´s zu spammen da die CYNO-Jammer erst aber SOV3 aktiv sind was 3 Wochen dauert.... Von Jumpbridgs fang ich erstmal nicht an zu reden die gehen ja auch nicht mehr somit is die Logistic auch dahin...


Auch ging es nicht um die Rechnungen die nicht bezahlt wurden. Ein Direktor von BOB fühlte sich in seiner Ehre verletzt da er wohl abgesägt werden sollte bzw. wurde seine Ansichten immer ingnoriert..(nicht von mir konnte ich auch nur herauslesen) wie auch immer er hat dann die Ally (daer rechte dazu hat) aufgelöst und die Assets und das ISK zu den Goons überwiesen.

Auf jedenfall eine riesen Schweinerei aber nunja das passiert tag täglich in andere kleinen Corps wo CEO´s keinen Bock mehr haben abhauen und alles mitnehmen. Hier ist es natürlich in einen sehr großen Rahmen passiert aber vom prinzip her das gleiche..

Grüße

Hunter20nov

Kreldon hat gesagt…

Drei Wochen sind in Eve-Zeit doch schnell. Aber Du hast Recht. Einfach wird es nicht aber dennoch denke ich, werden sie es schaffen, einen großteil wieder für sich zu erobern. Auf jeden Fall dürfte es da in den nächsten Tagen und Nächten ordentlich knallen. ;-)

Hast Du zufällig den Forenlink dazu, dass er wirklich die Rechte hatte die Ally aufzulösen? Ich kenne nur die Version mit der unbezahlten Allyrechnung aber warscheinlich erzählt gerade eh jeder was anderes.

Hunter20nov hat gesagt…

ich denke auch das erst in den nächsten Tagen abzuschätzen ist was alles genau vorgefallen ist und was denn stimmt.

Leider funktioniert eve-online.de (server überlastet^^)nicht mehr habe viele sachen auch dort gefunden. Aber das waren dann links zu zum offic. eveforum wo auch CCP sich wohl schon geäussert. Aber ich geh nun auch mal pennen daher find ich die auf anhieb heute nicht mehr. sonst musste da mal stöbern nur das problem ist musst viel zwischen den Zeilen lesen was ich auch gemacht habe. steht viel mist drin aber glaub auf seite 30-35 stand nützlichen drin aber genau weiß ich es leider nicht mehr war viel zu viel zum lesen^^

das habe ich aber noch gefunden wo wohl jemand die situation erklärt. http://www.youtube.com/watch?v=Nvwk4QncSG4
ist aber auf english aber mit englischen untertitel. Aber auch nette Infos wie es passiert ist lohnt sich schau mal rein.

Wie gesagt wird schwer die nächste Zeit für BOB allein schon wg der stationen JB Cynojammers etc.

Aber auch auf dem Markt wird es auswirkungen haben nicht sofort aber in 1-2 Monaten werden die Preise z.b. im Sektor Mineralien ansteigen da BOB auch gut Mins oder auch Moonmins geliefert hat ins Empire. gehen wir mal von aus das weil sie so große waren das davon nun 5-10 % am Markt wegbrechen das wird dafür sorgen das die Preise in 1-2 Monaten enorm steigen werden....

Vlt. lohnt sich ja nen Kauf heute und morgen in Mins z.b. und dann in 1-2 Monaten schön verkaufen^^ Irgendwie muss man ja auch die Situation nutzen *fg*

ODer auch der T2 Markt..BOB hat viele T2 BPO wo nun auch erstmal die Produktion enorm einbrechen wird und das Inventen wird das nicht kompensieren können.. Aber das sind langfriste Änderungen aber sie werden kommen

Grüße

Hunter20nov

Kommentar veröffentlichen