Sonntag, 19. Oktober 2008 um 14:50 Uhr

Band of Brothers (BoB) zu Besuch?

Was für eine Schlagzeile für mein kleines Blog. Doch erscheint sie, im Angesicht dessen, was sich quasi vor meinem Schlafzimmerfenster abspielt, nicht zu hoch gegriffen. Denn ich staunte nicht schlecht und rieb meine Äuglein, als ich mir die aktuellen politischen Karten ansah und feststellte, wer sich direkt neben mir in Pure Blind angesiedelt hatte. Da werde ich bei meinen Ausflügen jetzt aber doppelt aufpassen müssen, denn wer Eve ein wenig verfolgt, der weiss, wer oder was "Band of Brothers" (BoB) ist. Auf jeden Fall kein Freund von mir. ;-)

Doch auch positives gibt es zu vermelden. Seit gestern kann ich endlich meine Cerberus (HAC) fliegen und fitten. Gut, für die T2 Launcher muss ich gerade noch ein paar Tage Skillzeit dran hängen, da dort ja nicht dieselben wie auf meiner Raven (BS) raufpassen aber die Zeit geht auch noch rum. Ich werde mit der Cerberus zukünftig kleinere Level 4 Missionen fliegen. Zusätzlich wird sie mein Schiff der Wahl sein, um neue Agenten freizuschalten, falls ich mal wieder umziehen muss. Denn mit dem Vieh hat man die 2er und 3er Missionen in rasender Geschwindigkeit erledigt und kann somit relativ schnell in einer neuen Gegend einen Level 4 Agenten nutzen.

Derzeit bin ich erstmal am überlegen, was mein nächstes größeres Ziel werden wird. Entweder greife ich in die Faction Wars auf Seiten der Caldari mit ein oder ich ziehe zurück in den Süden und schließe mich dort alten Freunden im Kampf um's 0.0 an. Alternativ kann ich auch hier im Norden bleiben, Missionen machen und hin- und wieder in's benachbarte 0.0 fliegen um dort etwas Spaß zu haben. Alles sehr verlockend. Mal schauen, wie sich das entwickelt. Vielleicht findet sich ja auch hier in der Gegend eine nette Corporation, mit der man Spaß haben kann. Es ist davon auszugehen, dass man meine Entscheidung in nicht allzuferner Zeit hier lesen wird. ;-)

Bis dahin, fly safe!
Kreldon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen